• +49 (0)7731 9077988
  • m.bottke@mb-trainings.de
Polar

Sicher unterwegs am Abend und am Wochenende

Vorträge

Die eigene Sicherheit an erste Stelle setzen

Image
Image
Image
Image

Zielgruppe

Interessierte Menschen


Image
Image

Ziele

Dieses Angebot hat das Ziel allen interessierten Menschen die Möglichkeit zu geben, sich mit der eigenen (privaten) Sicherheit auseinanderzusetzen. Ziel ist es, dass Sie durch diese Auseinandersetzung konkrete Handlungsmöglichkeiten, Tipps und Kenntnisse für sich mitnehmen und sich dadurch Ihr persönliches Sicherheitsempfinden erhöht.


Image
Image

Inhalte

Welche konkreten Situationen erzeugen Unbehagen / Unwohlsein? Ist es das Parkhaus, der Aufzug, das Konzert, das Joggen,
    die Fastnachtsveranstaltung?
Wie gehen Täter vor?
Was hat das Unbehagen mit mir selbst zu tun? Und wie wirkt sich Angst und Unsicherheit wiederum auf mein Verhalten aus?
Wie reagiert unser Körper in Gefahrensituationen? Und wie können wir handlungsfähig bleiben?
Welche Gewaltarten können wir unterscheiden? Und welches Verhalten ist entsprechend angemessen?
Womit fühle ich mich sicher / unsicher? Was erhöht mein persönliches Sicherheitsempfinden?
Wo sind die Möglichkeiten und Grenzen der Selbstverteidigung und von Schutzwaffen (Pfefferspray u.a.)?
Was ist denn eigentlich rechtens in Gefahrensituationen? Was bedeutet Notwehr?


Image
Image

Methoden

Fachlicher Input
Diskussion
Fragerunde
Erfahrungsaustausch


Image
Image

Hinweis

Der Vortrag findet in Kooperation mit der Polizei BW statt.

Polizeihauptkommissar Frank Stratz (Polizeipräsidium Freiburg, Referat Prävention) und ich haben schon einige Vorträge zusammen in Präsenzveranstaltungen gehalten. Unter anderem zu den Themen „häusliche Gewalt“ und „aufeinander aufpassen“.


Image
Image

Termin/Zeit

Bitte kontaktieren Sie mich direkt (Mark Bottke, +49 (0)7731 9077988, m.bottke@mb-trainings.de)


Image
Image

Ort

Inhouse
Virtuell


Image
Image

Dauer

2-3 Stunden


Image
Image

TN-Zahl

keine Angaben