• kontakt@mb-trainings.de

  • Baden-Württemberg

  • +49(0) 7731 9077988

Angebote: Seminare und Workshops

Angebote

Seminare und Workshops

 
Kommunikation und Deeskalation

teaser vortragKommunikative und deeskalative Kompetenzen vertiefen


 
Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter*innen, die im beruflichen Kontext die kommunikative und deeskalative Kompetenz zu spontanem und überzeugendem Auftreten brauchen. 


 
Ziele

Ziel ist es, die Wahrnehmung der Mitarbeiter*innen dafür zu sensibilisieren, ihre eigenen Stärken besser einschätzen zu können und ihnen das Bewusstsein für ihre Sprache und Körperhaltung im Konfliktfall deutlicher zu machen.


 
Inhalte

Im Fokus steht die Vermittlung deeskalativer Kommunikations- und Konfliktbewältigungsstrategien für Mitarbeiter*innen. Zusätzlich werden gewünschte Inhalte und Themen für den spezifischen beruflichen Kontext abgestimmt.


Es geht unter anderem um:

    • Gruppen und Gruppendynamik
    • Selbstreflexion und Psychohygiene (Einschätzung eigener Kompetenzen, Trigger, Stärken und Grenzen) 
    • Einfluss der inneren Haltung auf das eigene Verhalten
    • Umgang mit ablehnendem Verhalten und verbalen Aggressionen (Beleidigungen, Beschimpfungen, Drohungen etc.)
    • Gesprächsführungstechniken
    • Körpersprache und grundlegende Bedeutungen
    • Statusspiele der Körpersprache lernen und gezielt einsetzen
    • Unterschiede in der nonverbalen Kommunikation bei verschiedenen Kulturen
    • Praktische Ãœbungen zur Vermeidung von Eskalation bei angespannten Situationen und von (körperlichen) Strategien für den Notfall
    • Praxisreflexion schwieriger Situationen

 

Optionale Inhalte
Besonderheiten bei einem Arbeitsplatz mit Publikumsverkehr 

  • Besonderheiten an einem Arbeitsplatz mit Bargeld und anderen Wertgegenständen (optional Simulation eines Ãœberfalls)
  • Bedrohung mit Waffen und/oder durch unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehende Täter*innen
  • Besonderheiten an einem Arbeitsplatz mit Menschen mit kognitiven Veränderungen
  • Die vier Phasen der Demenz und Validationsmöglichkeiten nach Naomi Feil
  • Weitere Themen, die Ihnen ein wichtiges Anliegen für Ihr Deeskalationstraining sind

 
Methoden

Je nach gewünschtem Format und Inhalten:

  • Fachlicher Input
  • Diskussion
  • Gruppenarbeiten
  • Praxistraining und Rollenspiele 
  • Interner Erfahrungsaustausch

 
Hinweis

Das Training kann auf Wunsch sowohl als reines E-Learning als auch als Kombination aus Präsenzveranstaltung und Webinar (Blended Learning) durchgeführt werden.


 
Termine und Zeiten

Nach Vereinbarung


 
Ort

Wird individuell vereinbart


 
Dauer

Ein Tag (acht Zeitstunden) – Optional auch an zwei oder drei Tage möglich


 
Anzahl Teilnehmer*innen

Sechs bis 15 Personen, in Ausnahmefällen auch Einzelpersonen

Weshalb noch woanders suchen? Hier finden Sie die vollständige Übersicht aller möglichen Inhalte!

teaser uebersichtErkennen, analysieren und lösen
Verbal und nonverbal interagieren
Reflektieren, argumentieren und intervenieren


(01) Konstruktivismus, Harmonia, Innere Haltung und Wertesysteme

 

  • Subjektive Wirklichkeit und emotionaler Konstruktivismus ★
  • Intuition versus Vorurteile â˜…
  • Konfliktsituationen (Haltung und Wertesystem) â˜…
  • Das Gesetz vom Gewinnen und Verlieren â˜…
  • Wertschätzung â˜…
  • Etymologie des Wortes Harmonie â˜…
  • Innere Haltung (Berufsstatus und Sozialer Status) â˜…
  • Verschiedene Ansätze der kognitiven Verhaltenstherapie â˜…

(02) Selbstreflexion, Gefühlen und psychosoziale Entwicklung

 

  • Subjektive Wirklichkeit und emotionaler Konstruktivismus ★
  • Neue Wege gehen (Empowerment) â˜…
  • Stufenmodell psychosozialer Entwicklung â˜…
  • SR: Allgemeine Kompetenzen â˜…
  • SR: Positive und negative Trigger â˜…
  • SR: Ressourcenpool â˜…
  • SR: Unternehmerische Kompetenzen â˜…
  • SR: Kompetenzen Sozial- und Gesundheitswesen â˜…
  • SR: Selbstprüfungsfragen â˜…
  • SR: Gegenseitige Einschätzung/Reflexion â˜…
  • SR: Eigene Haltung â˜…
  • SR: Geleitete Meditation â˜…
  • SR: Empathiekarte â˜…
  • SR: Brainwriting â˜…
  • SR: The Work â˜…
  • SR: Fragebogen: Sicherheit und Konflikte â˜…
  • SR: Psychohygiene â˜…
  • SR: Identitätsmolekül â˜…
  • SR: Konfliktanalyse â˜…
  • SR: Konfliktsensibilität â˜…
  • SR: Den Körper spüren und verstehen â˜…
  • SR: Komplizierte Kontakte meistern â˜…
  • SR: Das Johari-Fenster â˜…
  • SR: Konfliktbiografie â˜…
  • Entstehung von Gefühlen (Rosenberg & Maslow) â˜…
  • Entstehung von Gefühlen (Werte, Hirnforschung, GFK, BP, TA) â˜…
  • Love it, change it or leave it â˜…
  • Primärgefühle, Ersatzgefühle und Mischgefühle â˜…

 (03) Kommunikations- und Interaktionsmodelle

 

  • Verbale Kommunikation â˜…
  • Nonverbale Kommunikation â˜…
  • Kommunikationsblockaden â˜…
  • Vier-Ohren-Modell und Eisbergmodell â˜…
  • Interkulturelles Missverständnis im Vier-Ohren-Modell â˜…
  • Werte- und Entwicklungsquadrat â˜…
  • Burn-Out-Dream-Team â˜…
  • Inneres Team â˜…
  • Karriereanker â˜…
  • Fragebogen Karriereanker â˜…
  • Die vier tierischen Menschentypen â˜…
  • Die fünf Axiome der Kommunikation â˜…
  • TA: Ich-Zustände â˜…
  • TA: Dramadreieck â˜…
  • TA: Stroke-Ökonomie â˜…
  • TA: Grundbedürfnisse â˜…
  • TA: Innere Antreiber â˜…
  • Partnerschaft: Bedürfnisse, Säulen und Sprachen â˜…
  • Enneagramm â˜…
  • Gewaltfreie Kommunikation (GFK) (Möglichkeiten und Grenzen) â˜…
  • Beratung nach Edgar Schein â˜…
  • Systemisches Supervisionshaus â˜…
  • Systemtheorie â˜…
  • Systemische Beratung â˜…
  • Systemische Brillen â˜…
  • Systemisches Konsensieren â˜…
  • DISG-Modell â˜…
  • MBTI-Persönlichkeiten â˜…
  • OCEAN-Modell (Big Five) â˜…
  • Six Thinking Hats â˜…
  • Kollegiale Beratung â˜…
  • Rund um das Thema Gruppendynamik â˜…

(04) Konfliktmanagement, Prävention, SAM, Gewalt & Persönlichkeitsstörungen

 

  • Konfliktstile (Kilmann) ★
  • Grundmuster einer Konfliktlösung â˜…
  • Modell der Problem- und Konfliktebenen â˜…
  • Hierarchie der Meinungsverschiedenheiten â˜…
  • Die neun Stufen der Konflikteskalation â˜…
  • Konflikte erkennen, analysieren und lösen â˜…
    Was ist ein Konflikt? | Analyse | Arten | Lösungen | Interventionen
  • Strukturierte Kontextanalyse (SKA) â˜…
  • Kontextanalyse nach Löhnert â˜…
  • Do Not Harm Ansatz â˜…
  • Systemische Konfliktanalyse â˜…
  • Konfliktbaum â˜…
  • Stakeholderanalyse â˜…
  • Konfliktlandkarte â˜…
  • Konfliktdreieck â˜…
  • Akteuersmapping â˜…
  • Dynamic Facilitation â˜…
  • Kooperativer Diskurs â˜…
  • Bürgerdialog â˜…
  • Zukunftswerkstatt â˜…
  • Mediation â˜…
  • Haltung der Moderation â˜…
  • Fish-Bowl-Methode â˜…
  • Timeline â˜…
  • SAM: AggressionsAcht â˜…
  • SAM: Begleiter- und UnbewussteAcht â˜…
  • SAM: GesprächsKompass â˜…
  • Gefahrenstufen, Ursachen & Statistiken (Freiburg & Singen) von Gewalt â˜…
  • Gewaltarten â˜…
  • Anti-Gewalt-Gespräche â˜…
  • (Gewalt)prävention am Arbeitsplatz â˜…
  • Gewalt im sozialen Beruf â˜…
  • Deeskalation in der Betreuung â˜…
  • Persönlichkeitsstörungen â˜…
  • Persönlichkeitsvarianten â˜…
  • Pathologischer Narzissmus â˜…
  • Demenz & Alzheimer â˜…
  • Vier Phasen der Validation â˜…

(05) Rechtliche Grundlagen, Deeskalationstechniken, Beratung und PSNV

 

  • Rechtliche Grundlagen â˜…
  • Stufenmodell der Deeskalation (1-7) â˜…
  • Präventive Techniken â˜…
  • Allgemeine Techniken â˜…
  • Techniken aus SAM, Systemtheorie und TA â˜…
  • Techniken im Umgang mit Polemik und Populisten â˜…
  • Techniken bei Eigengefährdung â˜…
  • Techniken bei Fremdgefährdung â˜…
  • Feedback-Strategien â˜…
  • Scheinargumenten begegnen â˜…
  • Schlagfertig sein â˜…
  • Validationstechniken â˜…
  • Techniken im Umgang mit Flüchtlingen & Migranten â˜…
  • Konfliktgespräch führen â˜…
  • Beratungsgespräche â˜…
  • Feedback durch Leitung â˜…
  • Krisengespräche führen★
  • PSNV: Krise / Trauma â˜…
  • PSNV: Phasen einer Krise â˜…
  • PSNV: Eustress / Distress â˜…
  • PSNV: Ablauf Einsatz â˜…
  • PSNV: Intervention Kinder â˜…
  • PSNV: Konzept KASPERLE â˜…
  • PSNV: Haltung â˜…
  • PSNV: Leitsätze â˜…
  • PSNV: 3-Satz â˜…
  • PSNV: SAFER-Modell â˜…
  • PSNV: Gesprächsführung â˜…
  • PSNV: No-Go-Sätze â˜…
  • PSNV: Trauer â˜…
  • PSNV: Sterbephasen â˜…
  • PSNV: Ablauf Todesfall â˜…
  • PSNV: Tod und Weltreligionen â˜…

(06) Limbisches System, Körpersprache, Status-Spiele, interkulturelle Stolpersteine und Hirnforschung in der Weiterbildung

 

  • Ausgangspunkt für unbewusste Reaktionen (Neocortex versus limbisches System) ★
  • Behagen bei uns und anderen auslösen â˜…
  • Eisbergmodell nach Molcho auslösen â˜…
  • Beispiele für Körpersprache â˜…
  • Status-Spiele â˜…
  • Kultursensibilität, Unterschiede und Stereotypen â˜…
  • Interkulturelle Missverständnisse â˜…
  • Interkulturelle Stolpersteine einzelner Länder â˜…
  • Allgemeine interkulturelle nonverbale Stolpersteine â˜…
  • Interkulturelle Missverständnisse in Mimik und Gestik v
  • Hirnforschung und Weiterbildung v

(07) Kulturpsychologie, Traumata, Suizidalität, Scheinargumente, Populismus und Verschwörungstheorien

 

  • Interkulturelle und emotionale Kompetenz ★
  • Kulturpsychologische Hintergründe â˜…
  • Was bedeutet Integration? â˜…
  • Gründe für Migration â˜…
  • Ursachen & Symptome für Traumata â˜…
  • Betreuung Traumatisierter â˜…
  • Traumata und Missbrauch bei Kindern â˜…
  • Suizidalität: Allgemeines â˜…
  • Suizidalität: Statistiken â˜…
  • Suizidalität: Phasen â˜…
  • Suizidalität: Ursachen â˜…
  • Suizidalität: Wie helfen â˜…
  • Populistische Gesprächsstrategien â˜…
  • Whataboutis & Tu-quoque-Argumente (Art des Ad-hominem-Angriffs) â˜…
  • Weitere Scheinargumente â˜…
  • Emotionale und polemische Verhaltensmuster â˜…
  • Im Bann der Verschwörung â˜…

(08) Zivilcourage, Sicherheit, Einbruchschutz, Waffen, Drogen

 

  • Definition Zivilcourage ★
  • Checkliste zur Selbsteinschätzung â˜…
  • Helfen, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen â˜…
  • Goldene Regeln für Zivilcourage â˜…
  • Warum wir nicht helfen (Fallstricke) â˜…
  • Bedingungen für Hilfeleistung â˜…
  • Voraussetzung Einrichtung Notknopf (Organisationen) â˜…
  • Notfallcodes â˜…
  • Empfehlungen der Polizei zum Thema Einbruchschutz â˜…
  • Pfefferspray â˜…
  • Waffen auf der Straße â˜…
  • Legale und illegale Drogen â˜…­

(09) Kampfkunst & Selbstverteidigung, Selbstbehauptung, Mobbing, Ergonomie & Kinästhetik und Erste Hilfe

 

  • Kampfkunst: Kung Fu ★
  • Innere Kampfkunst: Tai Chi â˜…
  • Gesundheitsförderung: Qigong â˜…
  • Selbstverteidigungssystem: Krav Maga â˜…
  • Vitalpunktstimulation: Kyusho Jitsu â˜…
  • Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit â˜…
  • Selbstbehauptungstraining â˜…
  • Ich bin stark (für Kinder und Jugendliche) â˜…
  • Mobbing: Allgemeines â˜…
  • Mobbing: Cybermobbing â˜…
  • Mobbing: Täter und Opfer â˜…
  • Mobbing: No Blame Approach â˜…
  • Mobbing: Farsta-Methode â˜…
  • Mobbing: Muster und Strategien â˜…
  • Ergonomie am Arbeitsplatz â˜…
  • Kinästhetik im Arbeitsalltag â˜…
  • Erste Hilfe: Lebensretter (Erwachsene) â˜…
  • Erste Hilfe: Lebensretter (Kinder) â˜…
  • Erste Hilfe: Ersthelfer â˜…

(10) Andragogik, Didaktik und Methodik, Seminare, Workshops, digitale Trainings & Vorträge

 

  • Hintergründe und Gedanken zur Andragogik ★
  • Die vier BUVEP-Lerntypen â˜…
  • Pädagogik versus Andragogik â˜…
  • Subjektives und objektives Wissen â˜…
  • Wandel der Lernkultur â˜…
  • Von der linearen zur systemischen Verantwortung â˜…
  • Lerntypen Erwachsener â˜…
  • Kompetenzentwicklung – Didaktische Schmierstoffe â˜…
  • Verhaltensmuster Leitung â˜…
  • Störungen im Unterricht und Umgangsmöglichkeiten â˜…
  • Didaktische Checklisten â˜…
  • Motivation und Lernen â˜…
  • BLOOM-Taxonomiestufen â˜…
  • Frustrationstoleranz â˜…
  • Ermöglichungsdidaktik & SPASS â˜…
  • Die Säulen der Resilienz â˜…
  • Coping-Strategien â˜…
  • Voraussetzung fürs Lernen â˜…
  • Die vier Lerntypen nach Vester â˜…
  • Themenzentriete Interaktion â˜…
  • Beratung und Supervision: Blitzcoaching â˜…
  • Beratung und Supervision: (Team)beratung und Supervision â˜…
  • Beratung und Supervision: Aggressions- und Emotionstraining â˜…
  • Beratung und Supervision: Konfliktanalyse â˜…
  • Seminar: Kommunikation und Deeskalation â˜…
  • Seminar: Körpersprache und Status-Spiele â˜…
  • Seminar: Selbstbehauptung und Selbstverteidigung â˜…
  • Seminar: Populismus und Polemik â˜…
  • Digitales Training: Digitales Arbeiten für Mitarbeitende â˜…
  • Digitales Training: Onlineseminarmethoden â˜…
  • Digitales Training: Zoom-Kurs Teil 01 bis 03 â˜…
  • Digitales Training: PC-Handling und Online-Konferenzen â˜…
  • Workshops für Grundschulen: (gefördert durch Rückenwind) â˜…
  • Workshops für weiterführende Schulen: (gefördert durch Rückenwind) â˜…
  • Vortrag: Sicher unterwegs am Abend und am Wochenende (In Kooperation mit der Polizei) â˜…
  • Vortrag: Häusliche Gewalt (In Kooperation mit der Polizei) â˜…
  • Vortrag: Die dunklen Seiten von Social Media und Gaming â˜…
  • Vortrag: Möglichkeiten und Grenzen der Gewaltfreien Kommunikation â˜…
  • Teamtrainingsmethoden â˜…

(11) E-Learning (Virtuell, Hybrid, Blended) und digitale Kompetenzen

 

  • Zufriedenheit von Mitarbeitende (Masterarbeit) ★
  • SMART-Methode (Evaluation) â˜…
  • Digitales Lernen als Lösung? â˜…
  • Besonderheiten virtueller Seminare â˜…
  • Netiquette digitales Vorstellungsgespräch â˜…
  • Welche Didaktik unterstützt die Gestaltung â˜…
  • KompetenzAtlas â˜…
  • Digitale Kompetenzen â˜…
  • Wording: Sprache ist mehr als Text â˜…

(12) Unterlagen, Multimediales, Rollenspiele, Gruppenübungen

 

  • Warum Rollenspiele? ★
  • Schulungsunterlagen: Materialien â˜…
  • Multimediales: Videos â˜…
  • Multimediales: Audio â˜…
  • Praktische Ãœbungen: Rollenspiele â˜…
  • Aktivierungen: Einzelarbeit â˜…
  • Aktivierungen: Duett â˜…
  • Aktivierungen: Trio â˜…
  • Aktivierungen: Vier + â˜…
  • Seminarspiele: Varianten â˜…
  • Online-Warm-ups â˜…
  • Warm-ups â˜…
  • Seminar- und Coachingspiele â˜…

 

Im Gespräch mit Ralf Bongartz (Deeskalation)
Im Gespräch mit Dr. Helmut Jansen (Tools)

Die vollständige Liste aller Interviews und Podcasts finden Sie hier.